Plattform Kom.EMS mehrfach preisgekrönt
7. Dezember 2020

Digitalisierung der Münchner Ortsnetztrafos mit LoRaWAN

Wie eine erfolgreiche Digitalisierung einer Infrastruktur von 10-kV-Netztrafostationen aussehen kann, ist derzeit in München gut zu beobachten. Im Verbund mit unseren Partnern  Acal BFi (Projektmanagement), EPS Energy (Messtechnik) und Comtac (Auswertelektronik und Funktechnik). Die krumedia steuert mit Ihrer Plattform enerchart und einem auf Trafostationen angepasstem Erweiterungsmodul die passende Software zur Konfiguration, Überwachung und zum Monitoring bei.

Mit der geschaffenen Lösung erhalten die Stadtwerke München (SWM) volle Transparenz über den Betriebszustand Ihrer Trafostationen. Änderungen beim Verbrauch lassen sich auf diese Weise ebenso frühzeitig erkennen wie Schwankungen bei der Einspeisung durch dezentrale Erzeuger. Die Ausfallzeiten der überwachten Mittelspannungsringe im Störungsfall verringerte sich ebenso wie die Anzahl der Service-Einsätze vor Ort, was eine deutliche Senkung der Netzausfallkosten nach sich ziehen kann.

Hier weiter lesen: zum vollständigen Artikel auf SmarterWorld.

 

Foto: (c) Acal BFi

Deutsch